Produkttest #1 – Saal-Digital Wandbild

with Keine Kommentare

Schon längere Zeit macht das Onlinefotolabor Saal Digital auf ihren Social Media Kanälen Werbung für ihre Produkte. Eine Besonderheit dabei ist, dass man sich als Tester für die Produkte bewerben kann und so ein relativ günstigen bis kostenlosen Einblick in die Produktpalette von Saal bekommt.Also habe ich mich rangesetzt und auch wirklich überlegt, was für ein Bild nehme ich…. Beworben hatte ich mich mit dem Hintergrund, dass sich mein Bundesfreiwilligendienst, den ich seit letztem Jahr August mache, so langsam dem Ende neigt und ich somit einfach meiner Kollegin, WG-Mitbewohnerin und echt guten Freundin, nach diesem doch spannenden, lustigen und teilweise anstrengendem Jahr einfach ein kleines Andenken mitgeben wollte.

Dazu war ich im Rahmen meines Bundesfreiwilligendienst bei der Berufsfeuerwehr Braunschweig mit meiner Kamera unterwegs und es sind echt coole Fotos entstanden. Und was schenkt man einer Feuerwehr-verrückten “Noch-Mitbewohnerin”? Klar ein Bild aus einem Übungscontainer:

Bild aus dem Brandcontainer
Das Bild aus dem Brandcontainer.

Schnell war ich bei Saal als Tester akzeptiert und auch mit der Software war das Wandbild – ich entschied mich für ein Foto auf Acrylglas – auch recht schnell gemacht, nachdem die Software einmal auf dem Computer installiert war. Leider finde ich es schade, dass der Online-Bestellservice so versteckt ist, dass ich ihn erst nach der Bestellung gefunden habe, weil es doch einfacher ist, alles im Webbrowser direkt zu erledigen. Hey Saal-Team, vielleicht könnt ihr das noch verbessern? Was habt ihr davon, dass extra die Software gedownloaded wird?

Acrylglas-Wandbild mit dem vorherigen Bildaufdruck auf einem Tisch stehend
Das fertige Acrylglas-Wandbild

Naja, die Lieferung war auch super schnell bei mir angekommen und so konnte ich noch vor unserem Urlaub meine noch Mitbewohnerin überraschen und ihr eine Freude bereiten. Leider hat das Wandbild noch keinen entgültigen Platz gefunden, aber ich melde mich, wenn es soweit ist.

Ansonsten bleibt mir nur Danke zu sagen. Danke an Saal, dass ihr mir dieses Geschenk ermöglicht habt, aber auch danke an die Auszubildenden der Berufsfeuerwehr Braunschweig, dass ich mit euch die paar spaßigen Tage erleben durfte!

Deine Gedanken zu diesem Thema